Home  //  Reiseberichte  //  Kroatien
Geschrieben von: Reisescout   

Für eine vollständige Erfahrung der Insel Rab würde man neben der historischen Altstadt von Rab auch die weniger dicht besiedelte Standorte mit den reichhaltigen Wäldern, ruhigen Stränden und kleinen unbewohnten Inseln besuchen, wie beispielsweise im westlichen Teil der Insel - Supetarska Draga und Kampor. Diese Region von Rab, wenn auch weniger bevölkert, bietet eine Auswahl an wunderschönen Sandstränden und sehr guten Fisch-Food-Restaurants am Meer.

Fur eine Auswahl an Häusern direkt oder in der Nähe des Meeres besuchen Sie www.rabholidays.com, um Details der einzelnen Wohnung mit Fotos, Belegungsplan und Preise zu sehen. Familien-Typ Ferienwohnungen für 2-12 Personen, von denen fast alle einen Boot-Anlegeplatz, Grillplatz draußen, und den Strand in der Nähe habe.

Grüße von der Insel Rab!

Unser Webtipp: Deutsche Bodyboard Homepage - www.bodyboarder.de

 
Geschrieben von: Reiser   

Zwischen dem Golf von Triest und der Kvarner Bucht erstreckt sich die zweisprachige Urlaubsregion Istrien. Mit ihren venezianisch geprägten, mittelalterlichen Städtchen und auf Karsthügeln thronenden Burgen verführt sie seit jeher Reisende aus aller Welt: ob Badeurlauber (Entspannung pur an Kies- und Felsstränden), Sportbegeisterte (Bikertouren, Bergwanderungen, Surf- und Tauchgänge), Naturverbundene (Agro-Tourismus, UNESCO-Nationalparks & Naturschutzgebiete, FKK-Anlagen) oder Kunst- und Kulturinteressierte (geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten, Konzerte, Oper- und Theateraufführungen, Ausstellungen, Filmfestivals) – jeder kommt auf hervorragende Weise auf seine Kosten.

Das breitgefächerte Spektrum an Ferienunterkünften aller Preislagen reicht von (Land-)Hotels, Ferienwohnungen in Kroatien & Ferienhäusern, über Pensionen und Autocamp-Anlagen bis hin zu urigen Leuchttürmen!
Die meistbesuchten Touristenorte sind Umag, Novigrad, Porec, Rovinj sowie Pula, wobei sich auch angrenzende Küstenstädtchen wie Fazana oder Pjescana Uvala großer Beliebtheit erfreuen, dank idyllischer Lage, istrisch-pittoreskem Flair, lebhafter Marktplätze und hergerichteten, kinderorientierten Badestrände…

Eine Ankunft in Dubrovnik dagegen bedeutet auch den Genuss des Meeres- und Himmelblaus, der einzigartigen Sonnenuntergänge, sowie der natürlichen Sehenswürdigkeiten unserer Gegend....
Luko Paljetak (Schriftsteller) nennt Dubrovnik  "den schönsten Ort der Welt. Ohne Dubrovnik wäre das Puzzle der Welt um ein Puzzleteil ärmer".

 
Geschrieben von: Reisescout   

Wenn der Feriengast nach Kroatien reist, sollte er nicht nur am Strand seine Freizeit verbringen. Zu den Höhepunkten eines Besuches in diesem Land zählen zweifelsfrei die Städte Kroatiens. Dubrovnik im Süden Dalmatiens gelegen wird nicht nur von den Einwohnern des Landes als "Perle der Adria" bezeichnet. Eine Fahrt auf der langen 600 Kilometer langen Adria-Autobahn kann erste Eindrücke von diesem schönen Land und seiner geheimnisvollen Küstenlandschaft vermitteln.


Der Tourismus ist wichtig für dieses Land, vor dem Krieg wurden hier zirka 80 % der Gesamteinnahmen Jugoslawiens erwirtschaftet. Kroatien kann als mediterranes Land bezeichnet werden. Hier kann viel von einer mitteleuropäischen Kultur besichtigt und erlebt werden. Zu empfehlen wäre ein Besuch der Hauptstadt Zagreb, hier kann der Gast die wienerisch-ungarische Architektur bewundern. Auch die Kroatische Küche ist sehr empfehlenswert. Viele kulinarische Köstlichkeiten warten darauf, vom Feriengast probiert und genossen zu werden.


Die geographische Beschaffenheit Kroatiens verleiht dem Land einen weiteren Pluspunkt. In den unzähligen Buchten des Landes lädt ein kristallblaues und klares Wasser zum Baden ein. Freunde von langgezogenen Sandstränden werden hier allerdings enttäuscht. Der Urlaubsgast sollte bei einem Strandbesuch stets Badeschuhe zum Schutz auch vor den vorhandenen Seeigeln dabei haben.


Für Freizeitaktivitäten entlang der Küstenstädte im Land ist reichlich gesorgt. Seekajaktouren und Rafting sind ebenso möglich wie ein Tauchgang zu einem gesunkenen deutschen Torpedoboot aus dem Jahr 1944. Auch als Fahrradfahrer kann man im Kroatienurlaub voll auf seine Kosten kommen. Als guter Ratschlag eignet sich hier der Besuch des Biokovo-Nationalparks, der im Süden gelegene Nationalpark lockt Radsportfreunde aus aller Welt. Für Wassersportler kann Kroatien ein richtiges Paradies darstellen. Zahlreiche Buchten und Inseln kann der Segler in einer herrlichen mediterranen Atmosphäre erkunden.

Unser Webtipp: Casamoo.de

www.pensiuneambient.ro / 23 rooms / 3 stars B&B / Brasov / Romania